TRAUERNDEN BEGEGNEN - Ergänzungskurs für Leitungsteams

Dieses Zusatzangebot im Rahmen des Projektes „Sterbende begleiten lernen“ macht die Begegnung und den Umgang mit Trauer und Trauernden in den Hospizgruppen zum Thema. Als Trauernde kommen dabei die Angehörigen und das Umfeld des sterbenden Menschen in den Blick, zugleich aber geht es auch um die Trauererfahrungen in der Hospizgruppe selber. Der Kurs für Leitungsteams zielt darauf ab, in der Hospizgruppe vor Ort das Thema Trauer zu bearbeiten und so sensibler dafür zu werden. Der Kurs zielt nicht auf das Angebot einer Trauerbegleitung oder den Aufbau einer Trauergruppe durch die Hospizgruppe ab.

Inhalte des Kurses:

  • Vergegenwärtigung eigener Trauererfahrung
  • Verstehen von Trauerprozessen
  • Trauerbewältigung als Aufgabe verstehen lernen
  • Reflexion der Praxis in der Hospizgruppe bezogen auf den Umgang mit Trauernden
  • Reflexion der Praxis in der Hospizgruppe bezogen auf die Beendigung der Sterbebegleitung und den Umgang mit der Trauer der Hospizhelfer/-innen
  • Erarbeitung von Arbeitseinheiten für die Arbeit in der Gruppe vor Ort

Eingeladen sind ehemalige Teilnehmer/-innen der Grund-und Vertiefungskurse.

Flyer