WOCHENENDE für Kirchenvorstände und Teams in Leitungsverantwortung

Gottes Geist im Alltagsgeschäft entdecken - wie könnte das gehen: Das Tagesgeschäft eines Leitungsgremiums von geistlicher Inspiration durchdringen lassen? Eine Kirchen-gemeinde leiten und dabei aus den Quellen göttlicher Kraft schöpfen? Im Umgang mit der Tagesordnung in Sitzungen Raum für Geistgewirktes lassen? Das sind Fragen, die uns an diesem Wochenende leiten.

Sie lernen praktische Elemente und Methoden kennen, die es ihnen erleichtern, Spiritualität und Tagesgeschäft zu verknüpfen:

  • im Tagesgeschäft Gottes Spuren suchen und finden
  • in Stille und Austausch erfahren, dass Neues und Nützliches geschenkt wird
  • Kreativität und Vielfalt erleben im Miteinander von Teams aus unterschiedlichen Gegenden Deutschlands.

Eingeladen sind Leitungsteams aus allen Landeskirchen. Wenigstens drei Personen pro Team sind wünschenswert, damit die Verknüpfung mit der eigenen Arbeit vor Ort diskutiert werden kann.

Leitung: Pfarrerin Isabel Hartmann, Prof. Dr. Reiner Knieling, beide Gemeindekolleg
in Zusammenarbeit mit Pfarrer Christoph Nötzel, Leiter des Amtes für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste der Evangelischen Kirche im Rheinland (gmd), Wuppertal

Teilnehmer/-innen-Zahl: 25 (mindestens) bis 80 (höchstens)

Da das Wochenende auch Teil der Entwicklungsarbeit des Gemeindekollegs ist, übernehmen wir die Kursgebühr für Sie.